8. bis 12.7. – Hüttentour in den Allgäuer Hochalpen

Fünf Tage mit anspruchsvollen Bergtouren, mit zwei Lagerübernachtungen in DAV-Hütten und zwei Nächtigungen in einer Pension in Hinterstein. Alpenblumenwanderungen südöstlich von Oberstdorf in den für ihre botanische Vielfalt berühmten Allgäuer Hochalpen.

Tag 1: Anreise frühmorgens per Bahn, Bergfahrt mit der Nebelhornbahn zur Station Höfatsblick. Bergtour zum Laufbacher Eck (2178 m) und Schneck (2268 m), mit Abstieg zum Prinz-Luitpold-Haus (1130 hm, 14,3 km, 7 h 10 min)
Tag 2: Früher Aufbruch. Bergtour zur Kreuzspitze (2367 m) und Hochvogel (2592 m) und Abstieg zum Prinz-Luitpold-Haus zum Mittagessen. Gegenanstieg zur Bockkarscharte und Abstieg nach Hinterstein über Lahnerscharte und Schrecksee (1487 Hm, 22,8 km, 11 h)
Tag 3: Bergtour ab Hinterstein zum Bschießer (2000 m) und Ponten (2045 m), mit Nachmittagseinkehr in der historischen Willersalpe (1292Hm, 13,9 km, 7 h 50 min)
Tag 4: Bergtour ab Hinterstein zum Kleinen Daumen (2197 m) und Edmund-Probst-Haus (1588 Hm, 17,1 km, 8 h 15 min)

Tag 5: Bergtour zum Nebelhorn (2224 m), mit Abstieg zu den Gaisalpseen und Gegenanstieg zum Rubihorn (1948 m), mit Abstieg nach Oberstdorf und Rückreise nach München (717 Hm, 13,5 km, 6 h 40 m)

 

ÜBERNACHTUNGEN: Prinz-Luitpold-Haus, Pension “Hochvogel” (Hinterstein) und Edmund-Probst-Haus

KOSTEN: ca. 230 Euro für Hüttenübernachtung zzgl. Bahnanreise

ANMELDUNG ab sofort möglich

GUIDE: Erhard@gaysummitclub.de

Weitere Infos

Neu im GSC?  –  Hier erhältst Du wichtige Infos für GSC-Wandertouren:  An Touren teilnehmen

Du möchtest weitere Wanderangebote des GSC:  Wander- und Bergtouren

Du möchtest mehr Tourenangebote von Erhard:  Erhard